Wire Fox Terriers based in England
Wire Fox Terriers based in England
Bitte wählen Sie hier Ihre Sprache. Select your language.

Brynfox Kennel

Wir haben seit über 45 Jahren Foxterrier, kennen uns also gut mit dieser Rasse aus.

Seit 2016 haben wir eine kleine, aber feine Zucht englischer und Kennel Club registrierter Linien. Unsere Hündin stammt aus einem der ältesten und erfolgreichsten Zwinger weltweit, der auf eine fast 100-jährige Geschichte und den letzten Supreme Crufts Winner 1978 zurückblicken kann.

 

Ehe ich überhaupt an den ersten Wurf gedacht habe, hatte ich ca. 8 Jahre lang zuvor Stammbäume studiert und danach intensiv die Linien, für die ich mich entschieden hatte.

 

Ein weiterer Aspekt, den man sich vor Augen halten muss ist, will ich Linien- bis milde Inzucht oder Outcrossig (0 % gemeinsame Vorfahren mindestens 5 Generationen zurück). Linienzucht hat den Vorteil, daß man besser abschätzen kann, wie die zu erwartenden Welpen ausfallen könnten - also schnell an die Spitze des Olymps zu kommen, wenn man den "richtigen" Hund wählt. Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit, unerwünschte Merkmale zu vererben, natürlich auch größer.

 

Beim Outcrossing weiß man nie, was beide Eltern wirklich mitbringen, und der Weg zum Erfolg ist daher mühsamer. Outcrossing ist wie das Ausbrüten eines Pokemon-Ei's - man weiß nie, was herauskommt und wie die Qualität sein wird. Wir haben uns im Interesse der Gesundheit der Foxterrier für den schwereren Weg entschieden. Bezüglich zu erreichender möglicher Erfolge brauchen wir uns aber als Neulinge und Einzelkämpfer keine Gedanken zu machen. ;) Seien Sie versichert: Mit über 45 Jahren Erfahrung wissen wir, wo der Frosch die Locken hat! :)

 

Leider ist es mit der Zwingergründung und Zucht dank eines einzelnen Herren

in Deutschland nichts geworden. Wer nicht will, der hat!  Mein Kumpel sagte dann damals 2015: "Dann komm' doch zu uns!" Und getreu dem Motto: "Wenn dich böse Buben locken, so folge ihnen nicht, sondern gehe gleich mit ihnen" sind wir dann entfleucht. Nun freuen sich halt andere über einen Neuzüchter.



So ist es gekommen, daß wir nach den Richtlinien des Kennel Clubs züchten. Die Welpen bekommen alle Original-Kennel Club/F.C.I.-anerkannte Ahnentafeln ohne Einschränkungen.

 

Der Zuchtstandard wurde 1876 beim Kennel Club hinterlegt und gilt unverändert. Aus diesem Grunde gehören die Foxterrier mit zu den gesündesten Rassen, die gegenwärtig gezüchtet werden. Jegliche Abweichungen oder "Modeerscheinungen" sind höchst unerwünscht und gelten als Fehler.

 

 

Unser erster Wurf ist am 31. Mai 2016 gesund gelandet. Alle Welpen sind vergeben und haben ein schönes Zuhause gefunden.

 

 

05. August 2016: Gesundheitsbericht der Welpen

 

Die Geburt aller Welpen verlief - in Pausen - völlig komplikationslos, in Kopflage und zügig. Alle Welpen waren innerhalb weniger Minuten da. Luna hat sich vorher nicht gequält. Sichtbare Wehen und schwupps war der Welpe da. So muß es sein und besser kann man es sich nicht wünschen.

 

Alle 4 Welpen wurden mit 8 Wochen der Tierärztin vorgestellt, geimpft und gechipt.

 

Alle Welpen sind ohne Befund, d.,h. keine Knickruten, keine Hodenfehler, keine Leistenbrüche. Gesund und bester Pflegezustand.

 

Was uns besonders glücklich macht, daß alle Welpengebisse zu diesem Zeitpunkt korrekt sind - d. h. keine fehlenden Zähne, keine Canine-Engstände und Ober-und Unterkeifer sind normal und gleichmäßig entwickelt.

 

Da Luna einen etwas schwächeren Unterkiefer hat, haben wir uns bei der Wahl des Deckrüden für den Hund entschieden, der den kräftigsten Unterkiefer hat, um dieser Problematik entgegen zu steuern. Dieser Plan ist zu 100 % aufgegangen! Immer längere und schmalere Köpfe müssen letzten Endes nicht unbedingt immer die besseren Köpfe sein, sondern bergen neue Risiken.

 

Ansonsten gibt es nichts zu verbesseren, ich bin sehr zufrieden.

 

Hinweis: Ich gebe keine Welpen in Jägerhand ab. Unsere Hunde sind seit mindestens 5 Generation ausschließlich auf Schönheit und ohne Leistungskennzeichen gezüchtet. Ich kann in diesem Punkt keine Voraussagen über jagdl. Eignung machen, noch bei Fragen oder Problemen zur Seite stehen. Jagdtrieb ist in unseren Linien als Zuchtziel nicht fixiert. Der Schwerpunkt unserer Zucht liegt bei familientauglichen und Show-Hunden.

 

Bitte wenden Sie sich als Jäger an Züchter aus jagd. Leistungszucht.

Wunder des Lebens - die Eltern: Rüde: Danfox Kangaroo - Hündin: Harrowhill Holy Grail

 

Outcrossing - Inzuchtcoeffizient (COI)  letzte 5 Generationen: 0,00 %

 

 

Motto des Wurfes: Piraten des 17. Jahrhunderts

 

 

Rüde Nr. 1: Against All Flags (Bedo)
Rüde Nr. 2: The Golden Hawk
Hündin Nr. 1: Grace O'malley
Hündin Nr. 2: Spitfire Sally

Nachtrag: Zu Luna's Trächtigkeit gibt es nichts zu sagen - sie ist komplikationslos und unauffällig (bis auf den sich rundenden Bauch) verlaufen.

 

Geburt: 31. Mai 2016 Greenwich-Zeit (United Kingdom)

 

Rüde Nr. 1 (Welpe 1): 22.30 Uhr

Rüde Nr. 2 (Welpe 2): 23.10 Uhr

Hündin Nr. 1 (Welpe 3): 00.00 Uhr

Hündin Nr. 2 (Welpe 4): 00.17 Uhr

 

Gewichtsentwicklung der Welpen

 

 

Rüde 1

Rüde 2

Hündin 3

Hündin 4

Geburt

202 g

214 g

214 g

214 g

1

212 g

221 g

227 g

227 g

2

234 g

242 g

256 g

256 g

3

263 g

264 g

284 g

268 g

4

303 g

306 g

314 g

310 g

5

355 g

351 g

355 g

350 g

6

390 g

392 g

380 g

380 g

7

450 g

434 g

440 g

416 g

8

475 g

468 g

475 g

468 g

9

513 g

503 g

486 g

499 g

10

548 g

527 g

528 g

550 g

11

568 g

569 g

571 g

569 g

12

630 g

620 g

609 g

630 g

13

670 g

650 g

660 g

660 g

14

700 g

670 g

705 g

680 g

15

750 g

733 g

859 g

747 g

16

800 g

768 g

802 g

771 g

17

862 g

825 g

884 g

854 g

18

900 g

870 g

885 g

890 g

19

935 g

910 g

922 g

918 g

20

968 g

960 g

948 g

956 g

21

1022 g

1015 g

1018 g

990 g

22

1030 g

1030 g

1032 g

1005 g

23

1082 g

1060 g

1067 g

1050 g

24

1128 g

1084 g

1105 g

1079 g

25

1200 g

1160 g

1200 g

1160 g

26

1250 g

1200 g

1212 g

1178 g

27

1330 g

1280 g

1290 g

1260 g

28

1380 g

1305 g

1360 g

1260 g /+ 20 g

29

1420 g

1320 g

1408 g

1282 g/1320 g um 23.00 Uhr

30

1480 g

1378 g

1460 g

1350 g

31

1553 g

1450 g

1538 g

1410 g

32

1593 g

1490 g

1560 g

1420 g

33

1680 g

1520 g

1652 g

1520 g

34

1720 g

1540 g

1660 g

1540 g

35

1750 g

1590 g

1730 g

1550 g

36

1763 g

1635 g

1790 g

1550 g

38

1940 g

1785 g

1885 g

1700 g

39

1950 g

1790 g

1935 g

1715 g

44

2280 g

2015 g

2140 g

1850 g

58

3050 g

2850 g

2850 g

2580 g

10. Woche:

3700 g

3700 g

3300 g

left

 

 

 

 

 

Kommentare: Das Aufwachsen der Welpen verlief ebenfalls ohne Probleme. Keine Sorgen, keine schlaflosen Nächte. Alles so, wie es sein soll.

 

Lediglich die ersten ca. 16 Stunden mußte ich aufpassen, daß Luna sich nicht versehentlich mitten auf einen Welpen setzt und habe öfters eine quieckende Maus hervorgeholt bzw. konnte verhindern, daß sie sich niederläßt, aber dann hatte sie den Bogen raus. Sonst wären es wohl keine 4 geblieben ... sie schien doch sehr überrascht, was da in ihrem Körbchen liegt und wo das herkommt ... ;)

 

Schauen wir mal vielleicht in 2 - 2 1/2 Jahren ;)

 

 

Ende des Tages 10: Noch keiner der Welpen hat die Augen geöffnet.

 

  1. Tag: Rüde Nr. 2 Augen offen, Hündin Nr. 4 1 ½ Augen offen :)

 

  1. Tag: 1. Entwurmung mit Banminth Paste

  2. Tag. Heute war endlich genug an den Welpen dran, um die Krallen abzurunden!

28. Tag: Rute Hündin Nr. 3 kippt

29. Tag: 2. Entwurmung mit Banminth Paste

Hündin Nr. 4 hatte verklebten Po! - Alle Welpen kontrolliert

30. Tag: Krallen gekürzt

44. Tag: 3. Entwurmung, Krallen gekürzt

58. Tag: 4. Entwurmung, Krallen geküzrt

10. Woche: 5. Entwurmung

 

8. Woche: Alle Welpen wurden geimpft und gechipt

 

Das Chippen verlief unter großem Gekreische, wobei sich die Rüden besonders hervorgetan haben.

 

12. Woche: Die beiden verbliebenen Welpen erhielten ihre Tollwut-Impfung. Dieses Mal ohne Gekreische.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Iris Frühling